Neubau Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr Wertheim Außenansicht

Neubau Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr Wertheim

Es kommt in meinem beschaulichen Heimatort Wertheim ja nicht allzu häufig vor, dass dort neue und zugleich architektonisch interessante Gebäude errichtet werden. Umso erfreuter war ich als Architekturfotograf natürlich über den Neubau der Feuerwache in Wertheim für die freiwillige Feuerwehr Wertheim. Der Neubau wurde am Standort des ehemaligen Gebäudes errichtet, welches durch einen gefährlichen Felssturz beschädigt wurde und erhebliche Baumängel aufwies. Die zentrale Lage ist ideal für Einsätze der freiwilligen Feuerwehr und wurde daher trotz des Mehraufwands durch die zeitweise Verlegung der Feuerwehr beibehalten.

Im August 2013 wurde mit dem Rückbau der alten Feuerwache begonnen, der Spatenstich für das neue Gebäude war am 20. Mai 2014. Mit einem Investitionsvolumen von fast 7 Millionen Euro wurde die neue Feuerwache Wertheim Ende 2015 fertiggestellt und noch im Dezember bezogen. Die neue Feuerwache soll dabei sowohl mit seiner Infrastruktur den heutigen Abläufen und Ansprüchen einer modernen Feuerwehr gerecht werden als auch energetische Aspekte berücksichtigen.

Neubau Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr Wertheim Außenansicht mit Schriftzug

Neubau Feuerwache der freiwilligen Feuerwehr Wertheim Außenansicht mit Schriftzug

Bisher existieren meines Wissens noch keine Architekturfotografien von diesem architektonisch interessanten Gebäude. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schnell der Glanz eines neuen Gebäudes durch eine intensive Nutzung verloren geht. Ich habe daher den vergangenen Sonntag mit seinem idealen Wetter für Architekturfotos genutzt und das Gebäude ausführlich von außen dokumentiert, um ein Stück von Wertheims Geschichte zu erhalten. Sofern die freiwillige Feuerwehr Wertheim daran interessiert ist und ich noch einmal Zeit dafür finde, werde ich gegebenenfalls noch die Räumlichkeiten der Feuerwache von innen dokumentieren.

Heute zeige ich aber erst einmal ein Ausblick auf die Serie mit einer Außenaufnahme des Neubaus der Feuerwache mit Blick auf den Turm und die Beschriftung. Die Perspektive dafür war schwer zu finden, da diverse Fahnenmasten und Laternen den Schriftzug meistens verdecken, und entspricht eher nicht dem sich einprägenden Blick auf das Gebäude. Diesen Blick und weitere Architekturfotos folgen in den nächsten Wochen! Über konstruktive Kritik und Rückmeldungen freue ich mich natürlich wie immer sehr, gerne auch in den Kommentaren unten!

Ein Hinweis in eigener Sache noch: Ich werde mich ab kommender Woche in einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt befinden. Ich bin daher zuverlässig erst einmal nur noch per E-Mail zu erreichen. Außerdem kann ich für dieses Jahr nur noch maximal drei Aufträge im August oder September annehmen – bei Interesse an einer Beauftragung daher bitte zeitnah melden.