Jefferson Memorial bei Nacht in Washington, D.C.

Jefferson Memorial bei Nacht in Washington, D.C.

Seit etwa einer Woche ist mein Projekt in Toronto beendet. Zum Abschluss bereise ich Nordamerika noch etwas. Den Anfang hat Washington, D.C., gemacht. Ich hatte ziemliches Glück mit dem Wetter und konnte drei sonnige Tage vor Ort genießen, in denen ich knapp 50 km gelaufen bin. Ich habe natürlich diverse Denkmäler und Museen besucht, wie etwa das Washington Monument, Jefferson Memorial, Lincoln Memorial, National Air and Space Museum der Smithsonian Institution, das Capitol und einige weitere, von denen ich etwas über 400 Fotos gemacht habe.

Jefferson Memorial bei Nacht in Washington, D.C.

Jefferson Memorial bei Nacht in Washington, D.C., Hauptstadt der USA

Durch das sonnige Wetter konnte ich auch einige schöne Aufnahmen in der Dämmerung erstellen, für mich die beste Zeit für Architekturfotos. Heute möchte ich eine Aufnahme davon vom Jefferson Memorial bei Nacht (beziehungsweise kurz nach der Dämmerung) zeigen, welches zu Ehren des dritten Präsidenten der USA, Thomas Jefferson errichtet wurde. Ich musste einige Zeit warten, bis ich diese Aufnahme ohne Touristen machen konnte. Ich denke aber, dass es sich gelohnt hat! Zuerste wollte ich auch noch den Ranger links im Bild verscheuchen, finde ihn aber zur Veranschaulichung des Maßstabes super – wie fast alle öffentlichen Bauwerke ist auch das Jefferson Memorial und die Statue von Thomas Jefferson monumental.

Insgesamt fand ich die Stadt und vor allem die National Mall samt angrenzenden Gebäuden recht beeindruckend. Ich bin mir allerdings immer noch so ganz sicher, was ich von diesem monumentalen Architekturstil halten soll. Zum derzeitigen Präsidenten Donald Trump könnte es aber ganz gut passen. Leider konnte ich wegen seiner erst wenige Tage zurückliegenden Amtseinführung, dort als Inauguration bezeichnet, das weiße Haus nur von sehr großer Distanz zu Gesicht bekommen, da dieses ziemlich weiträumig abgeriegelt ist im Moment. Da ich aber sowieso nur einen Teil der Stadt sehen konnte, möchte ich zu besserer Jahreszeit noch einmal zurückkommen, vielleicht klappt es dann ja auch mit dem weißen Haus.

Ich bin jetzt noch einige Tage in New York und denke, dass ich von dort demnächst auch noch ein Foto zeigen werde! Wer hat gute Tipps für mich zum Fotografieren? 🙂